6. - 8. Oktober 2020 // Nürnberg, Germany
UP20

Der wichtigste Cybersecurity-Startup Award für die DACH-Region geht in die dritte Runde.

Mitmachen beim UP20@it-sa Award!

Ausgelobt vom Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V., dem Digital Hub Cybersecurity und der NürnbergMesse

UP@it-sa, der wichtigste Startup-Wettbewerb für Security-Startups aus der DACH-Region, geht jetzt in die dritte Runde. Zehn Cybersecurity-Startups erhalten in diesem Jahr die Chance, als das beste Security-Startup der DACH-Region ausgezeichnet zu werden. Aus allen Bewerbungen nominiert unsere Jury zehn Gründerteams. Den Gewinner wählen dann aber die Fachbesucher, Experten und Investoren – am 6. Oktober auf der it-sa oder vorab online!
Die dritte Runde startet gleich mit drei Neuerungen:
  • Die Nominierten präsentieren sich erstmals am ersten Messetag der it-sa und rücken so noch näher an Europas größte Fachmesse für IT-Sicherheit.
  • Vor der finalen Speedpitch Runde können die it-sa Fachbesucher im UP20-Marketplace die Nominierten bereits an den Präsenzflächen treffen, sich individuell über deren innovative Lösungen austauschen und natürlich auch da schon ihre Stimme abgeben.
  • Bis zum Match-up Event können Interessierte zudem erstmals auch schon ab Anfang September online abstimmen.
Wer das beste Startup werden will, muss mit Innovation und Geschäftsidee überzeugen. Das Top Cybersecurity-Startup 2020 gewinnt ein speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes 5-tägiges Coaching und Mentoring des Digital Hubs Cybersecurity und des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters und erhält spezielle Konditionen für die Teilnahme auf der Startup Area der it-sa 2021 im Gesamtwert von 10.000€.

Jetzt mitmachen und ab 8. Mai 2020 bewerben!

Timeline

Grafik mit den wichtigsten Schritten

Warum mitmachen?

Mit dem UP@it-sa Award und Match-up bieten wir euch als Cybersecurity-Startup eine einzigartige Plattform, um Aufmerksamkeit zu erhalten sowie neue Kunden und Partner zu gewinnen. Zeigt warum ihr Feuer und Flamme für euer Projekt seid.

Spannende Kontakte!

Nutzt das Match-up für Gespräche und zum Netzwerken. Knüpft wertvolle Geschäftskontakte. Vernetzt euch mit der Cybersecurity-Branche und nutzt die it-sa, um euer Angebot im exklusiven Rahmen vor Unternehmensentscheidern, Investoren und Multiplikatoren auf dem CyberEconomy Match-up zu präsentieren!

Mehr Aufmerksamkeit!

Die zehn nominierten Cybersecurity-Startups werden auf der Homepage des UP20@it-sa Awards, in den Social Media Kanälen, einem Video sowie in einer Broschüre on- und offline präsentiert. Als Startup profitiert ihr zudem von der Möglichkeit des Online-Votings, die in diesem Jahr erstmals angeboten wird!

Ein Preis, der euch weiterhilft!

Der Gewinner des Wettbewerbs hält am Ende nicht nur den UP20@it-sa Pokal in den Händen. Als Hauptgewinn winkt ein speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes 5-tägiges Coaching und Mentoring des Digital Hub Cybersecurity sowie des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters.
Zusammen mit euch legen wir die Themen fest, die euch weiterbringen, zum Beispiel:
  • Entwicklung agiler Vertriebs- und Marketingstrategien und -prozesse
  • Purpose und Trust
  • Recherchen und Insights
  • Vorbereitung von Investorengesprächen und konkreten Investorenkontakten
  • Internationalisierung
  • Analyst Relations
  • Organisationsentwicklung
  • Technisches Feedback

Außerdem erhaltet ihr für die Teilnahme als Aussteller auf der Startup Area der it-sa 2021 spezielle Konditionen.

Das war der UP19@it-sa Award und Match-up

Das zweite CyberEconomy Match-up für Startups, Macher und Entscheider.

Alle Infos zum CyberEconomy Match-Up für Start-ups, Macher und Entscheider 2019 jetzt auch als Download:
Download: UP19@it-sa Broschüre (PDF)

Lust auf den UP20@it-sa Award und Match-up?

FILM AB! – Und jetzt bewerben!

Und so war es beim UP18@it-sa Award und Match-up.

FILM AB!

Das war der UP18@it-sa Award.

Hier finden Sie weitere Informationen zum  UP18@it-sa Award – dem ersten CyberEconomy Match-up für Startups, Macher und Entscheider 2018.

Einfach bewerben!

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit IT-Sicherheit oder Datenschutz befassen. Voraussetzung: Eure Firma ist gegründet, hat Kunden und ist nicht älter als fünf Jahre.

Vorauswahl und Publikumspreis:

Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen die zehn vielversprechendsten Cybersecurity-Startups für die Endrunde am 6. Oktober aus. Auf dem Prüfstand steht dabei das Gesamtpaket aus Angebot, Startup sowie Vertriebs- und Marketingstrategie.
UP20@it-sa ist ein Publikumspreis. Deshalb entscheidet das Fachpublikum wer gewinnt. Es wählt online und vor Ort auf dem UP20@it-sa Match-up. Das beste Startup muss dann gleich zwei Mal überzeugen:
Neu! Im Online-Voting: Alle Nominierten haben die Gelegenheit, ein Video auf die it-sa Homepage zu stellen und so ab Anfang September am Online-Voting teilzunehmen. Mehr Infos dazu folgen in Kürze.
Auf dem UP20@it-sa-Match-up treffen Fachexperten die nominierten Startups und bestimmen ihren Favoriten. Der UP20-Match-up besteht aus einem Marketplace und einem Speedpitch-Event. Wer online und vor Ort überzeugt, hält dann den UP20@it-sa Award in den Händen.

So bewerbt ihr euch:

Einfach PDF Bewerbung UP20 Bewerbungsformular runterladen , ausfüllen und zusammen mit einer Pitch-Präsentation (max. 15 Folien) sowie – optional – einem Video ab 8. Mai 2020 hier hochladen. Das Video kann bis zu 60 Sekunden lang sein. Insgesamt könnt ihr 10 MB hochladen. In der Tabelle seht ihr, welche Inhalte eure Pitch-Präsentation enthalten soll.
Inhalte Pitch-Präsentation

Ab 8. Mai bewerben!

Bitte das Bewerbungsformular zusammen mit den Unterlagen hier hochladen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Warum gibt es den UP@it-sa Award?

Dass IT-Security immer wichtiger wird, ist weit mehr als eine Binsenweisheit. Der Markt wächst und braucht wirklich innovative Lösungen von Machern wie euch, die nicht nur einen, sondern besser zwei bis drei Schritte voraus denken. Zeigt, was in euch steckt! Denn mit der Verleihung des UP@it-sa Awards geben der Bayerische IT-Sicherheitscluster, der Digital Hub Cybersecurity und die NürnbergMesse euch eine Plattform. Wir holen mit euch starke Teams ins Rampenlicht und zeigen, welche Innovationskraft in der DACH-Region steckt.
Deshalb schaffen wir inzwischen zum dritten Mal die Plattform, auf der sich die neuen und die „schon etablierten“ Macher der Sicherheitsindustrie miteinander vernetzen.

Die Jury

Simon Hülsbömer

Simon Hülsbömer, Senior Project Manager – Redaktion, COMPUTERWOCHE

"Aller guten Dinge sind drei. Nach zwei erfolgreichen Jahren wechseln wir 2020 mit UP@it-sa nun endlich in die "Primetime". Zeitlich mitten im Geschehen des ersten Messetages angesiedelt, hoffe ich, dass dieser herausragende Event auch außerhalb der Start-up-, Investoren- und Gründerszene dadurch die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Die zu bewertenden Projekte werden - davon unberührt - auch in diesem Jahr wieder die ganze Klaviatur der IT-Security- und Privacy-Startup-Szene im deutschsprachigen Raum bespielen. Das ist genauso sicher wie die wachsende Herausforderung, die besten Wettbewerbsbeiträge zu identifizieren. Let's go!"

Oliver Küch

Oliver Küch, Director Marketing and PR, Fraunhofer SIT

"Starke Gründungen und Ausgründungen sind uns als Fraunhofer SIT und als Mitwirkende des Nationalen Forschungszentrum ATHENE ein großes Anliegen. Wir sind heute Europas führendes Zentrum für angewandte Cybersicherheit - das Potenzial für eine führende Position sehen wir auch für die deutschen Cybersecurity Startups. Wir freuen uns deshalb, dass sich der UP@it-sa Award in den letzten drei Jahren zum renommiertesten Cybersecurity-Startup-Preis der DACH-Region entwickelt hat und einen spannenden Blick auf eine wachsende Innovations-Community ermöglicht. Teilnehmen lohnt sich!"

Sandra Wiesbeck

Sandra Wiesbeck, Leitung Bayerischer IT-Sicherheitscluster

"Der Hackathon WirVsVirus der Bundesregierung brachte Ende März binnen 48 Stunden rund 1500 Lösungen gegen Corona auf den Weg, sehr viele davon digital. Diese beeindruckenden Zahlen zeigen nicht nur Innovationswillen sondern unterstreichen auch die Notwendigkeit leistungsfähigen Cybersecurity-Lösungen.
Mit dem Up@it-sa Award, der sich zum größten und renommierteste Preis im deutschsprachigen Bereich für Start-ups aus dem Bereich Cybersecurity entwickelt hat, wollen wir genau den Start-ups eine Bühne bieten, die mit viel Einsatz die Sicherheitsaspekte der weiteren digitalen Transformation unserer Gesellschaft begleiten oder teils auch erst ermöglichen.Umso mehr freuen wir uns, den Preis als Mitinitiatoren und als Konsortialpartner der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) auch in diesem Jahr zu begleiten und zu unterstützen."

Alex Christophe

Alex Christophe, Sales Director bei IDEE

„Awards wie der UP@it-sa-Award sind für Cybersecurity-Startups eine große Chance mehr Aufmerksamkeit mit Kunden und Partnern zu erhalten und Glaubwürdigkeit aufzubauen. Davon haben wir nachweislich profitiert als wir mit dem UP19@it-sa-Award als bestes Cybersecurity-Startup in der DACH-Region ausgezeichnet wurden. Außerdem profitieren wir sehr von dem Preis, einem speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenes Coaching und Training. Unsere Empfehlung an andere Startups: macht mit und nutzt die Plattform! Ich bin sehr glücklich, der Jury für 2020 anzugehören, es ist immer aufregend, an der Spitze der Innovation zu stehen!“

Medienpartner

Computerwoche von IDG

Zur Website: Computerwoche

UP20@it-sa Match-up

Einladung an die Fachbesucher der it-sa 2020 - Unterstützen Sie die zehn nominierten Startups und wählen Sie den Gewinner aus!

Unterstützen Sie die zehn nominierten Startups und wählen Sie den Gewinner aus! Das dritte CyberEconomy Match-up für Startups, Macher und Entscheider findet erstmals direkt am ersten Messetag der it-sa 2020 statt! Am 6. Oktober laden wir Investoren, Multiplikatoren und Fachbesucher der it-sa zu dem Match-up ein. Sie können dort die zehn nominierten Startups kennenlernen und durch Ihre Stimme dazu beitragen, das beste Startup zu küren.
Unser Match-up besteht aus dem UP20-Marketplace und dem Speedpitch-Event. Auf dem UP20-Marketplace präsentieren sich die nominierten Startups ab mittags mit ihren Lösungen und Sie haben die Gelegenheit für individuelle Gespräche.
Auf dem anschließenden Speedpitch-Event stellen die Startups noch einmal ihre Lösungen vor, bevor es in die finale Abstimmung geht. Da der Platz auf dem Speedpitch-Event begrenzt ist, bitten wir um Vorab-Registrierung– die Plätze werden nach dem „First Come – First Serve“- Prinzip vergeben. Details hierzu folgen.
Neugierig auf die nächste Generation der Sicherheitsmacher?

Fragen? Anregungen?

Ansprechpartner für Fragen rund um den Award:

Ute Richter, Managing Director Digital Hub Cybersecurity,
Mail: ute.richter@digitalhub-cybersecurity.com

Sandra Wolff, Projekt Managerin Digital Hub Cybersecurity,
Mail: sandra.wolff@digitalhub-cybersecurity.com

Ansprechpartner für Fragen rund um Sponsoring und die Teilnahme für it-sa Fachbesucher:

Frank Venjakob, Direktor it-sa
Mail: frank.venjakob@nuernbergmesse.de

Fotos: Headerbild © Mikolette / istockphoto.com