8. - 10. Oktober 2019 // Nürnberg, Germany

Mitmachen beim UP19@it-sa Award!

Aus UP18 wird UP19

Bayerischer IT-Sicherheitscluster, Digital Hub Cybersecurity und NürnbergMesse loben zum zweiten Mal den Preis für Cybersecurity Startups aus der DACH-Region aus.

Der UP@it-sa Award, der erste Start-up-Wettbewerb ausschließlich für Security-Start-ups aus der DACH-Region, geht in die zweite Runde. Für den UP19@it-sa Award wählt eine Jury dieses Jahr aus allen Einreichungen die 12 Cybersecurity-Start-ups mit den besten Innovationen und Geschäftsideen aus. Diese stellen sich am Vortag der it-sa einem Fachpublikum aus Machern, Entscheidern, Influencern, Investoren und potenziellen Geschäftspartnern, die den Gewinner auf dem zweiten „CyberEconomy Match-Up“ küren.
Das Top-Cybersecurity-Start-up 2019 erhält ein speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes 5-tägiges Coaching und Mentoring des Digital Hubs Cybersecurity und des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters sowie spezielle Konditionen für die Teilnahme auf der Start-up-Area der it-sa 2020 im Gesamtwert von 10.000€.

Jetzt mitmachen und bis 9. August 2019 bewerben!

Timeline

Grafik mit den wichtigsten Schritten

Warum mitmachen?

Mit dem UP@it-sa Award und Match-up bieten wir euch als Cybersecurity Startup eine einzigartige Plattform, um neue Kunden und Partner zu gewinnen. Glänzt mit eurer Idee beim Speed-Pitch auf der großen Bühne. Zeigt auf eurer eigenen Präsentationsfläche, warum ihr Feuer und Flamme für euer Projekt seid.

Spannende Kontakte!

Nutzt die Lounge Area für Gespräche und zum Netzwerken. Knüpft wertvolle Geschäftskontakte. Vernetzt euch mit der Cybersecurity-Branche und nutzt die it-sa, um euer Angebot im exklusiven Rahmen vor Unternehmensentscheidern, Investoren und Multiplikatoren auf dem CyberEconomy Match-Up zu präsentieren!

Mehr Awareness!

Die 12 nominierten Cybersecurity Startups werden auf der Homepage des UP19@it-sa-Awards sowie in einer Broschüre on- und offline präsentiert.

Ein individueller Preis!

Der Gewinner des Start-up-Wettbewerbs hält am Ende als Anerkennung für seine Leistung nicht nur den UP19@it-sa Award in den Händen. Als Hauptgewinn winkt ein speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes 5-tägiges Coaching und Mentoring vom Digital Hub Cybersecurity und dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster.
Zusammen mit euch legen wir die Themen fest, die euch weiterbringen, zum Beispiel:
  • Entwicklung agiler Vertriebs- und Marketingstrategie
  • Messaging- und Positioning
  • Vorbereitung von Investorengesprächen und konkreten Investorenkontakten
  • Buy-Outs
  • Internationalisierung
  • Analyst Relations
  • Organisationsentwicklung
  • Technisches Feedback

Für die Teilnahme als Aussteller auf der Start-up-Area der it-sa 2020 gibt es spezielle Konditionen.

Einfach bewerben!

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind Start-ups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit IT-Sicherheit oder Datenschutz befassen. Voraussetzung: Eure Firma ist gegründet, hat Kunden und ist nicht älter als fünf Jahre.

Vorauswahl und Publikumspreis:

Eine Fach-Jury wählt aus den Bewerbungen die 12 vielversprechendsten Cybersecurity Start-ups aus. Auf dem Prüfstand steht dabei das Gesamtpaket aus Angebot, Unternehmen sowie Vertriebs- und Marketingstrategie. Vor Ort auf dem UP19@it-sa Match-Up wählt das Fachpublikum dann schließlich das herausragende Start-up und vergibt so den Publikumspreis UP19@it-sa.

So bewerbt Ihr Euch:

Einfach PDF Bewerbung Up19 Bewerbungsformular runterladen , ausfüllen und zusammen mit einer Pitch-Präsentation (max. 15 Folien) sowie – optional – einem Video ab 1. Juni 2019 hier hochladen. Das Video kann bis zu 90 Sekunden lang sein. Insgesamt könnt ihr 10 MB hochladen. In der Tabelle seht ihr, welche Inhalte eure Pitch-Präsentation enthalten soll.

Sollte es einen Conflict-of-Interest zwischen einem Jury-Mitglied und Eurer Bewerbung geben, kontaktiert uns bitte vorab. Gegebenenfalls wird das Jury-Mitglied Eure Bewerbung dann nicht oder nur in einer abgespeckten Version sehen bzw. beurteilen.
Inhalte Pitch-Präsentation

Ab 1. Juni bewerben! Die Bewerbungsfrist endet am 9. August 2019 um 23:59 Uhr.

Bitte das Bewerbungsformular zusammen mit den Unterlagen hier hochladen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Warum gibt es den UP@it-sa Award?

Dass IT-Security immer wichtiger wird, ist weit mehr als eine Binsenweisheit. Der Markt wächst und braucht wirklich innovative Lösungen von Machern wie euch, die nicht nur einen, sondern besser zwei bis drei Schritte voraus denken. Zeigt, was in euch steckt! Denn mit der Verleihung des UP@it-sa Awards geben der Bayerische IT-Sicherheitscluster, der Digital Hub Cybersecurity und die NürnbergMesse euch eine Plattform. Wir holen mit euch starke Teams in Rampenlicht und zeigen, welche Innovationskraft in der DACH-Region steckt.
Deshalb schaffen wir inzwischen zum zweiten Mal die Plattform, auf der sich die neuen und die „schon etablierten“ Macher der Sicherheitsindustrie miteinander vernetzen.

FILM AB!

Das war der UP18@it-sa Award.

Die Jury

Simon Hülsbömer

Simon Hülsbömer, Senior Project Manager – Redaktion, COMPUTERWOCHE

"Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freue ich mich auf den nächsten Durchgang des UP@it-sa Awards. Die Initiative zeigt sehr gut den Gründergeist, der sich rund um IT-Security und Privacy in der DACH-Region entwickelt. Es ist beeindruckend, wieviel Verve und Engagement in den Projekten stecken und wie sehr die Wettbewerbsteilnehmer für ihre Sache brennen. Die Auswahl der Besten gestaltet sich zunehmend schwieriger."

Oliver Küch

Oliver Küch, Director Marketing and PR, Fraunhofer SIT

"Durch die Aktivitäten von Fraunhofer Venture komme ich immer wieder in Kontakt mit Startups sowie internen und externen Gründerteams. Als Marketing-Leiter am Fraunhofer SIT unterstütze ich Teams bei der Vermarktung ihrer Entwicklungen, am Digital Hub für Cybersecurity coache ich Gründer und im Rahmen des Hessisch-Israelischen Partnership-Accelerators (HIPA) betreue ich gemischte Teams aus Deutschen und Israelis. Dabei stelle ich immer wieder fest, was für großes Marktpotenzial die Lösungen besitzen und wie hoch die technische Qualität ist. Deutsche Start-ups müssen sich im internationalen Vergleich nicht verstecken, noch fehlt es allerdings mitunter an den richtigen Rahmenbedingungen und Partnering. Doch die Entwicklung zeigt klar in die richtige Richtung."

Philipp S. Krüger

Philipp S. Krüger, Managing Director ASGR | Accenture Security

"Die Nachfrage nach kommerziellen und skalierbaren Cybersicherheitsinnovationen steigt rasant. Das ist eine große Chance für lokal ansässige Start-ups. Als Accenture Security möchten wir den besten Security-Start-ups in der DACH-Region mit dem UP19@it-sa Award zu mehr Sichtbarkeit und Markterfolg verhelfen."

Sandra Wiesbeck

Sandra Wiesbeck, Leitung Bayerischer IT-Sicherheitscluster

„Die Verleihung des UP18@it-sa Awards war eine unglaublich spannende und inspirierende Veranstaltung. Deshalb freuen wir uns sehr, auch in diesem Jahr Start-ups aus dem Bereich Cybersecurity eine attraktive Plattform zu bieten. Besonders beeindruckend fand ich die Schaffenskraft und Innovationsfreude der jungen Unternehmen und bin daher umso mehr, gespannt, welche Ideen uns als Jury bei der zweiten Auflage präsentiert werden.“

Alex Wyllie

Alex Wyllie, Gründer und Geschäftsführer von IT-Seal - Gewinner des UP18@it-sa Awards

"Wir empfehlen jedem Cybersecurity Start-up die Teilnahme am UP19@it-sa Award: Ein Wettbewerb mit internationaler Strahlkraft, der die Sichtbarkeit von exzellenten und innovativen Lösungen präsentiert und diese durch die Szene prämiert. Die Auszeichnung als bestes Cybersecurity Start-up 2018 war eine große Ehre und eine Bestätigung für uns und unsere Kunden. Sehr gerne wollen wir zurückgeben und freuen uns auf unsere Teilnahme als Jurymitglied!"

Gold Sponsor

accenture

Zur Website: Accenture

Medienpartner

Computerwoche von IDG

Zur Website: Computerwoche

UP19@it-sa Match-UP

Das zweite CyberEconomy Match-Up für Startups, Macher und Entscheider findet am Montag, den 7. Oktober von 13.00 bis 18.00 Uhr statt.

Am Vortag der Messe laden wir Experten, Partner, Investoren und Berater zu diesem exklusiven Match-Up ein. Sie können dort die 12 nominierten Startups kennenlernen und sie bei ihrer Etablierung im IT Security-Markt unterstützen. Neben einem Rahmenprogramm bietet der Nachmittag viel Raum für Gespräche, Austausch und Vernetzung.
Die Tickets für das Match-Up kosten EUR 150 und werden nach dem „First Come – First Serve“- Prinzip vergeben.
Neugierig auf die nächste Generation der Sicherheitsmacher?

Anmeldemöglichkeit ab Öffnung des it-sa Ticketshops, ab 27. August 2019.

Fragen? Anregungen?

Ansprechpartner für Fragen rund um den Award:

Ute Richter, Managing Director Digital Hub Cybersecurity,
Mail: ute.richter@digitalhub-cybersecurity.com

Sandra Wolff, Projekt Managerin Digital Hub Cybersecurity,
Mail: sandra.wolff@digitalhub-cybersecurity.com

Ansprechpartner für Fragen rund um Sponsoring, das Match-Up oder die it-sa:

Frank Venjakob, Direktor it-sa
Mail: frank.venjakob@nuernbergmesse.de

Fotos: Headerbild © Mikolette / istockphoto.com