Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.Weitere Informationen

9. - 11. Oktober 2018 // Nürnberg

it-sa Newsroom

TeleTrusT unterstützt die it-sa als Premium Partner

TeleTrust unterstützt die it-sa als Premium Partner.
TeleTrust unterstützt die it-sa als Premium Partner. // © TeleTrusT

Der Bundesverband IT-Sicherheit TeleTrusT unterstützt die weltweit ausstellerstärkste IT-Sicherheitsfachmesse it-sa ab sofort als Premium Partner. Die it-sa verzeichnete mit 630 Ausstellern[1] und 12.780 Fachbesuchern zuletzt neue Bestmarken und wird seit ihrer Premiere von TeleTrusT eng begleitet. „TeleTrusT hat die it-sa von Anfang an geprägt und die Entwicklung der Messe eng begleitet. Wir freuen uns, die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit TeleTrusT als Premium Partner zu besiegeln und weiter auszubauen“, erklärt Frank Venjakob, Executive Director it-sa, NürnbergMesse. TeleTrusT-Geschäftsführer Dr. Holger Mühlbauer freut sich auf die it-sa 2018, die vom 9. bis 11. Oktober im Messezentrum Nürnberg stattfindet: „Die it-sa ist für unsere Mitgliedsunternehmen die zentrale Dialogplattform. Wir werden uns daher als Premium Partner in Zukunft noch stärker bei der Gestaltung der Messe und des begleitenden Rahmenprogramms einbringen.“

Bereits in der Vergangenheit arbeiteten der Veranstalter NürnbergMesse und TeleTrusT intensiv bei der inhaltlichen Weiterentwicklung der it-sa und des Rahmenprogrammes zusammen: TeleTrusT unterstützt die it-sa seit der Premiere in Nürnberg als Mitglied des Messebeirates und ist aktiver Veranstaltungspartner, beispielsweise mit Panel und Diskussionsrunden zu Themen wie Industrie 4.0. oder Blockchain. Darüber hinaus arbeitet die NürnbergMesse auch bei den internationalen Ablegern it-sa Brasil und it-sa India eng mit dem Bundesverband IT-Sicherheit zusammen.

it-sa ist als Dialogplattform zur Cybersicherheit ein fester Messetermin

„Als international führende Branchenplattform mit rasanten Wachstumsraten ist die it-sa ein fixer Messetermin für IT-Sicherheitsexperten und das Top-Management“, resümiert Dr. Holger Mühlbauer das Ergebnis der Entwicklung innerhalb der letzten Jahre. Mit dem Umzug in zwei Hallen, drei internationalen Gemeinschaftsständen, vier offenen Foren und 1.650 Teilnehmern im begleitenden Kongressprogramm knüpfte die it-sa 2017 nahtlos an die positive Entwicklung der Vorjahre an und unterstrich ihre Rolle als einzigartige Dialogplattform zum Thema Cybersicherheit.

Sicherheitsmessen der NürnbergMesse

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa, it-sa Brasil und it-sa India – Fachmessen für IT-Sicherheit, FeuerTRUTZ – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz FIRE & SECURITY INDIA EXPO sowie U.T.SEC – Unmanned Technologies & Security führt sie insgesamt rund 1.200 Aussteller und etwa 30.000 Besucher aus aller Welt zusammen.

Weitere Informationen unter: www.nuernbergmesse.de/sicherheit

[1] Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert

Folgen Sie uns auf Twitter

top