Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

8. - 10. Oktober 2019 // Nürnberg

it-sa Newsroom

Grußwort von Arne Schönbohm, Präsident des BSI

© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung schreitet in atemberaubenden Tempo voran. Mehr und mehr bestimmt sie staatliches und wirtschaftliches Handeln sowie den Alltag der Bürgerinnen und Bürger. Zugleich haben wir es mit einer neuen Qualität von Cyber-Angriffen und IT-Sicherheitsvorfällen zu tun. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) begegnet dieser Gefährdungslage zusammen mit seinen Partnern auf verschiedensten Ebenen.

In seinem jährlichen Lagebericht gibt das BSI einen umfassenden Überblick über die IT-Sicherheit in Deutschland. Bislang ist es gelungen, bei uns große und flächendeckende Schäden zu verhindern. Jedoch dürfen unsere Bemühungen um eine zuverlässige Cyber-Abwehr nicht nachlassen, sondern sollten angesichts der Bedrohungslage verstärkt werden. Voraussetzung dafür ist aber, dass wir genügend Expertinnen und Experten sowie talentierte Nachwuchskräfte rekrutieren, die Cyber-Sicherheit aktiv gestalten und in den Köpfen verankern.

Ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch über die Gefährdungslage, die Nachwuchskräfteförderung und die Aufklärungsarbeit ist deshalb elementar, um gemeinsam die Herausforderungen auf nationaler und internationaler Ebene anzugehen. Diesen Anspruch vereint auch die it-sa als die ausstellerstärkste IT-Sicherheits-Fachmesse der Welt. Sie versteht sich als Netzwerk für branchenspezifische IT-Security-Lösungen und Plattform für den Dialog.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viele gute Gespräche und einen regen Austausch!

Arne Schönbohm
Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

top