Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #itsa365

12. - 14. Oktober 2021 // Nürnberg

it-sa Newsroom

Zehn IT-Security-Start-ups im Online-Pitch um den UP20@it-sa Award

Logo UP20@it-sa

Zehn IT-Sicherheitsanbieter haben am 8. Oktober die Chance, als das beste Security-Startup der DACH-Region ausgezeichnet zu werden. Nachdem sie im Fachjury-Entscheid überzeugen konnten, heißt es jetzt, im Speed-Pitch das Publikum zu gewinnen. Der üblicherweise im Rahmen der IT-Sicherheitsfachmesse it-sa durchgeführte Pitch findet erstmals virtuell statt – als Highlight im Programm der Launch Days auf der neuen Dialogplattform it-sa 365. Plattform-Teilnehmer sind aufgerufen, per Online-Voting über den Sieger abzustimmen.

Die nominierten Start-ups decken ein breites Spektrum der IT-Security ab und zeigen beispielsweise neue Ansätze zur forensischen Netzwerkanalyse, automatisierte Software-Tests oder ein Datenschutz konformes Ökosystem zur sicheren Datenanalyse.

Diese Unternehmen sind für den UP20@it-sa Award nominiert:

  • Apheris AI
  • Apiida
  • Asvin
  • Build 38
  • Code Intelligence
  • Crashtest Security
  • Enginsight
  • Perseus
  • Synamic Technologies/Cisoscope
  • Tenzir

Virtueller Pitch als Höhepunkt der it-sa 365 Launch Days

Die digitale Dialogplattform it-sa 365 bietet IT-Sicherheitsexperten ab dem 6. Oktober ein zusätzliches Angebot zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung - und erweitert damit die it-sa um ein Dialogforum, das Anbieter und Anwender das ganze Jahr über zusammenbringt. UP20@it-sa zählt zu den Höhepunkten im Programm der Launch Days.
Die Nominierten stellen ihre IT-Sicherheitslösungen am Donnerstag, den 8. Oktober ab 14:00 Uhr vor und stehen der Jury Rede und Antwort. Den Sieger können User online und über die Plattform bis zum Ende des Pitchs bestimmen. Im Rahmen des jeweiligen Unternehmensauftritts informieren die nominierten Firmen zusätzlich über ihr allgemeines Leistungsspektrum. Interessierte Teilnehmer haben auf den Unternehmensseiten auch die Möglichkeit, Termine für individuelle Beratungsgespräche mit den UP20@it-sa Finalisten sowie anderen Anbietern zu vereinbaren.

Gewinner erhält Coaching und Sonderkonditionen zur it-sa 2021

Der Preisträger erhält ein individuelles Coachingprogramm der Initiatoren, dem Digital Hub Cybersecurity sowie dem IT-Sicherheitscluster. Zusätzlich profitiert der Sieger von Start-up-Sonderkonditionen für die it-sa 2021 in Nürnberg.
 
Weitere Informationen zu UP20@it-sa: www.it-sa.de/up20

Weitere Informationen zur it-sa 365: www.itsa365.de

Informationen für Anbieter von IT-Sicherheitslösungen sind auf einer eigens dafür eingerichteten Website abrufbar: www.it-sa.de/preview-itsa365

Über die it-sa und it-sa 365

Die it-sa ist die größte Fachmesse für IT-Sicherheit in Europa und nimmt auch im globalen Vergleich eine Spitzenposition ein. Congress@it-sa bietet Entscheidern und Experten zusätzliches Know-how.

it-sa 365 bietet ganzjährig innovative Dialogformate, um IT-Sicherheitsanbieter online mit IT-Sicherheitsverantwortlichen aus Management und Technik zu vernetzen. Die digitale Plattform befindet sich derzeit in Entwicklung und startet am 6. Oktober 2020.

Sicherheitsmessen der NürnbergMesse

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac / U.T.SEC – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa und it-sa India – Fachmessen für IT-Sicherheit, FeuerTrutz – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz und der FIRE & SECURITY INDIA EXPO führt sie insgesamt rund 1.650 Aussteller und rund 42.000 Besucher aus aller Welt zusammen.

Weitere Informationen unter: www.nuernbergmesse.de/sicherheit

top