Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #itsa365

12. - 14. Oktober 2021 // Nürnberg

it-sa Newsroom

ATHENE unterstützt it-sa

ATHENE
© Fraunhofer-Gesellschaft

Erneut wächst das Partnernetzwerk der it-sa: Das Nationale Forschungs­zentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE in Darmstadt ist das europaweit größte Zentrum für angewandte Cybersicherheitsforschung. Als Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft mit Mitwirkung der Fraunhofer-Institute SIT und IGD sowie der Technischen Universität Darmstadt und der Hochschule Darmstadt basiert das Forschungszentrum auf einem bisher einzigartigen Kooperationsmodell von universitärer und außeruniversitärer Forschung. ATHENE in seinen heutigen Strukturen ist im Jahr 2019 aus CRISP, dem ehemaligen Center for Research in Security and Privacy, entstanden und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK).

ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer SIT und Professor an der TU Darmstadt: „ATHENE betreibt anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Wohl von Wirtschaft, Gesellschaft und Staat. Wir erforschen und entwickeln neue Lösungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung und unterstützen beispielsweise Firmengründer und Startups mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung. Als Europas führende Fachmesse für IT-Sicherheit ist die it-sa für uns eine wichtige Plattform, um unsere Sicherheitslösungen Vertretern aus Wirtschaft und Behörden vorzustellen und um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Als Forschungszentrum, das sich entsprechend seinem Profil mit realen, praktischen Fragen und Problemen beschäftigt, ist uns dieser Austausch sehr wichtig.“

Alle Partner der it-sa im Überblick.

top