9. - 11. Oktober 2018 // Nürnberg

Besuchen Sie die it-sa 2017

Aussteller der it-sa im Gespräch

Mit aktuellen Sicherheitsthemen wie Advanced Persistent Threats (APTs), Privileged Account Exploits, Mobile und Cyber Security, Datenschutz oder Recht und Netzwerksicherheit zeigt die it-sa einmal mehr, dass sie Trendbarometer für den gesamten IT-Sicherheitsmarkt ist. Lesen Sie 5 weitere Gründe, warum es sich lohnt, die it-sa – die größte Fachmesse für IT-Security im deutschsprachigen Raum – vom 10. - 12. Oktober 2017 in Nürnberg zu besuchen:

1. Europaweit größtes Ausstellerspektrum

Über 580 Anbieter aus 24 Ländern stellen sich gemeinsam mit Ihnen der Herausforderung, die unterschiedlichsten Gefahren abzuwehren, um eines der wichtigsten Güter der digitalisierten Welt zu schützen – unsere Daten und Prozesse. Namhafte IT-Security Anbieter, Distributoren, Startups und drei Länderbeteiligungen aus Frankreich, Tschechien und Israel stehen mit ihren Experten bereit für maßgeschneiderte IT-Sicherheitslösungen.


2. Sonderflächen als attraktives Zusatzangebot

Eingebettet in die Themenvielfalt , bilden vier Sonderflächen das i-Tüpfelchen des it-sa Angebots. Gehen Sie auf Entdeckungsreise: auf zwei Startup-Flächen präsentieren sich junge innovative Unternehmen. Auf der IAM Area machen Sie sich ein Bild von Lösungen für sicheres Identitäts- und Zugriffsmanagement. Die Hochschulen auf der Campus@it-sa Fläche vermitteln ihre Studienangebote und Forschungen zur IT-Sicherheit.


3. Offene Foren

Der Blick ins umfangreiche Forenprogramm lohnt sich: Während der gesamten Messe sorgt das Forenprogramm auf 4 Bühnen in 15-minütigen deutschen oder englischen Fachvorträgen für spannende Erkenntnisse. Neben den Firmenpräsentationen finden Sie unter it-sa insights produktneutrale aktuelle Einblicke von Experten in Branchen, Trends, Rechtsfragen und Spezialthemen. Auch die Startup Firmen präsentieren sich hier mit ihren innovativen Lösungen und ein besonderes Highlight ist unser Special Keynote Sprecher am Donnerstag.


4. Austausch und Networking

Die Veranstaltungsanalyse aus dem Jahr 2016 belegt die Bedeutung der it-sa als Ort der Begegnung unter IT Sicherheitsexperten. 98% der Besucher waren mit den Informations- und Kontaktmöglichkeiten auf den Messeständen zufrieden. Auf den Ständen stehen die Experten der Aussteller bereit, mit Ihnen über Ihre IT-Sicherheitskonzepte zu reden und Sie zu beraten. Für Sie als Besucher sind Messegeschehen und Rahmenprogramm also der perfekte Rahmen für Know-How Aufbau, Erfahrungsaustausch und Networking mit dem Who is Who der Branche.


5. Vertiefung des Fachwissens auf dem Congress@it-sa

Werfen Sie einen Blick ins Programm von Congress@it-sa: Zahlreiche, überwiegend kostenfreie Themenblöcke von Verbänden, Branchenvereinigungen und Ausstellern bieten intensive Wissensvermittlung und vertiefe fachliche Diskussion um die Gefahren für die IT-Sicherheit und wie man vorbeugen und sich schützen kann. IT-Sicherheitsverantwortliche in Ämtern und Behörden dürfen sich zudem auf die Jahrestagung der IT-Sicherheitsbeauftragten der Länder und Kommunen freuen, die bereits zum fünften Mal unter dem Dach von Congress@it-sa stattfindet.

Kontakt für Besucher

BesucherService
BesucherService
F +49 9 11 86 06-49 27

Ticket kaufen

Sie haben sich entschlossen, die it-sa zu besuchen? Tickets erhalten Sie im
TicketShop

Info-Broschüre für Besucher

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Ihren Besuch auf der it-sa.

Besucherprospekt Download Besucherprospekt
top