Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

8. - 10. Oktober 2019 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte it-sa 2018
Produkt vergrößern LOGO_Network Packet Broker von Garland Technology

Network Packet Broker von Garland Technology

LOGO_Network Packet Broker von Garland Technology

Network Packet Broker von Garland Technology

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Network Packet Broker auch Data (Network) Monitoring Switch genannt helfen Ihnen, Ihre passiv abgegriffenen Netzwerkdaten intelligent zu verwalten und stellen - durch innovative Technik - den Analysewerkzeugen die Datenpakete zuverlässig und in optimierter Form zur Verfügung. Medientyp und Geschwindigkeit Ihres Netzwerkes spielen dabei keine Rolle, da diese Geräte mit SFP/SFP+ /QSFP Anschlüssen ausgestattet sind und die Datenpakete ohne Beeinträchtigung der aktiven Leitung bearbeiten und nach Ihren Wünschen umverteilen. Indem Sie die Daten mit Hardware basierenden Filtermechanismen vor der Ausleitung herausfiltern, können Sie so z.B. mehrere 10G Leitungen mit vorhandenen 1G Analysewerkzeugen auswerten und gleichzeitig die Datenmenge für eine problemlose und sichere Analyse reduzieren. Daten, die nicht von Interesse sind, werden entweder verworfen oder für die weitere Analyse zu anderen Tools gesendet.

Durch die intelligente Erkennung von Flows können asymmetrische Leitungen oder auch redundante Verbindungen einfacher überwacht werden, da der Monitoring Switch alle zusammengehörende Pakete einer logischen Verbindung stets zusammenfügt und dem entsprechenden Analysetool bereitstellt. Durch diese Methode läßt sich außerdem völlig unproblematisch eine redundante Monitoring Landschaft abbilden. Sie können mehrere Analysegeräte in eine Monitoring Gruppe hinzufügen und den Datenverkehr gerecht verteilen. Fällt ein Monitoring Gerät dieser Gruppe aus oder wird in Wartung genommen, wird der Traffic ohne externen Eingriff vollautomatisch auf die verbliebenen Geräte umverteilt. Ein "heart-beat" Paket hilft dabei, den Gesundheitszustand der angeschlossenen Monitoring Geräte zu überwachen.

Network Packet Broker von Garland Technology unterstützen im optischen Bereich sogenannte Multi-Speed Transceiver. Diese speziellen SFP Module können sowohl im 1G als auch im 10G Bereich eingesetzt werden. Diese Flexibilität reduziert die Capex Kosten, da Sie bei einer Migration von 1G zu 10G keine neuen Transceiver benötigen und ohne Zeitverlust direkt zum 10G Betrieb übergehen können. Das Management erfolgt über eine intuitive graphische Oberfläche GUI und erlaubt Ihnen, binnen kürzester Zeit den Monitoring Switch zu konfigurieren. Durch die drag'n drop Funktion müssen Sie kein Experte sein, um die notwendigen Traffic Routing Regeln einzustellen. Sie bestimmen Eingangs- und Ausgangsports und stellen die Filter Definition ein - fertig ist die Konfiguration! Die Daten können, bevor Sie an die Analysetools weitergeleitet werden, auf Layer 2-4 Ebene gefiltert werden. Die Einstellmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig, Sie können beispielsweise nach folgenden Kriterien auswählen:

  • Layer 2: Source MAC Adresse, Destination MAC Adresse, Ethernet Type, VLAN ID etc.
  • Layer 3: Source IP Adresse, Destination IP Adresse, IP Adress Ranges und Subnets, IPv4 und IPv6 etc.
  • Layer 4: TCP oder UDP Source und Destination Ports etc.
  • Layer 2-7: UDB (User Defined Byte) - Offset Filtering (Bis zu 6 Offset's können definiert werden, 128Byte nach Layer 2-4)

Weitere Informationen zu unseren Packet Brokern oder auch Advanced Aggregatoren finden Sie auf unserer Webseite www.neox-networks.com.

Netzwerk TAPs von Garland Technology

LOGO_Netzwerk TAPs von Garland Technology

Netzwerk Testgeräte von XENA Networks

LOGO_Netzwerk Testgeräte von XENA Networks
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.