18. - 20. Oktober 2016 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Fujitsu Workplace Protect

Fujitsu Workplace Protect

LOGO_Fujitsu Workplace Protect

Fujitsu Workplace Protect

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Hauptaufgabe von Workplace Protect ist es, den Zugang von unbefugten Nutzern zu dem Notebook und zu vertraulichen Daten zu verhindern.
 

Fujitsu hat die PalmSecure Sensor Technologie weiterentwickelt und den neuen Sensor zu einer Dicke von 5 mm verkleinert . Damit ist es möglich den Sensor auch in kleine und mobile Geräte wie Notebooks oder Tablets zu verbauen und zur Authentifizierung zu nutzen. Wir bieten eine Reihe von Notebooks mit optional integrierten PalmSecure Sensor an. Um PalmSecure als Authentifizierungmethode zu nutzen, steht Workplace Protect, eine Security Management Software, die für Fujitsu Notebooks kostenlos downloadbar ist, zur Verfügung. Workplace Protect ist leicht zu installieren und in wenigen kurzen Schritten für die biometrische Handvenenerkennung als Authentifizierung eingerichtet.
 

Das Venenmuster der Handfläche einer Person mit Infrarotlicht zu scannen, ist die sicherste Methode der biometrischen Authentifizierung. Es ist extrem schwierig, wenn nicht gar unmöglich, es zu stehlen oder zu fälschen. Die Venen der Hand bilden ein komplexes Muster, das sich innerhalb des Körpers befindet. Um ausgelesen werden zu können, muss durch die Venen Blut fließen. Die hohe Konzentration von Venen in der Handfläche verbessert die Genauigkeit des Abgleichs. Das Venenmuster der Handfläche einer Person ist einzigartig und bleibt ein Leben lang gleich. Selbst Zwillinge haben unterschiedliche Venenmuster. Die Authentifizierung verläuft schnell und berührungslos. Daher ist sie hygienischer und weniger invasiv als andere Methoden, was für eine hohe Benutzerakzeptanz sorgt.
 

Die Verwendung von Workplace Protect macht die Anmeldung und Authentifizierung von Nutzern mithilfe von biometrischen Daten auf Windows-Ebene äußerst komfortabel. Der Nutzer hält einfach seine Hand über den PalmVein-Sensor und befolgt die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen. Der Anmeldevorgang dauert nur wenige Sekunden, während der Authentifizierungsprozess parallel zum Windows-Anmeldeverfahren erfolgt.
 

PalmSecure Vorlagen können auch auf SmartCards gespeichert werden und so eine Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) für die Anmeldung am Betriebssystem ermöglichen.
 

Workplace Protect beinhaltet optional Pre-boot Authentication (PBA), einen Mechanismus zur Bestätigung der Identität und speziellen Zugriffsrechte eines Nutzers, bevor irgendwelche Anmelderoutinen ausgeführt werden, was für eine zusätzliche effektive Sicherheitsebene sorgt. PBA-Lösungen von Drittanbietern werden üblicherweise zwischen der BIOS- und Betriebssystemebene realisiert, bei ausgewählten Fujitsu Client-Computing-Geräten ist diese hingegen auf BIOS-Ebene implementiert. Nutzer können zwischen folgenden PBA-basierten Authentifizierungsmethoden wählen: PalmSecure oder die klassische SmartCard/PIN-Kombinationen (SystemLock) und Fingerprint-Leser. Außerdem kann die ID-Überprüfung auf BIOS-Ebene auch als Single-Sign-On-Verfahren für die Anmeldung an Unternehmensnetzwerken und Windows-Domänen dienen.
 

Um die Sicherheit noch weiter zu steigern, kann Workplace Protect Anmeldedetails, z. B. für Webseiten, in verschlüsselten, per Biometrie, SmartCards oder Passwörtern geschützten Dateien auf der Festplatte (Password Safe) ablegen und virtuelle Laufwerke, so genannte Encrypted Container anlegen, um vertrauliche Informationen zu speichern. Beide Verschlüsselungsverfahren verwenden die 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

http://www.fujitsu.com/de/solutions/business-technology/security/secure/workplace-protect/index.html

Fujitsu PalmSecure

LOGO_Fujitsu PalmSecure

Fujitsu SURIENT Managed Rack Solution (MRS)

LOGO_Fujitsu SURIENT Managed Rack Solution (MRS)

Fujitsu SURIENT Stealth Connect Solution (SCS)

LOGO_Fujitsu SURIENT Stealth Connect Solution (SCS)

Fujitsu PalmSecure ID Match

LOGO_Fujitsu PalmSecure ID Match

Fujitsu Workplace Protect ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen

Bestellen Sie Ihr it-sa Ticket bequem online in unserem TicketShop! Zum TicketShop



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.