Rene Freingruber

Firma:

Kapsch BusinessCom GmbH

Rene Freingruber

Information Security Auditor / Kapsch BusinessCom GmbH

René Freingruber arbeitet seit über sieben Jahren als Security Consultant in den Bereichen Penetrationtesting und Red Teaming. Während seiner Bachelorarbeit hat er low-level Schutzmechanismen analysiert, um diese zu Umgehen. Im Zuge dieser Forschung hat er Microsoft EMET (Enhanced Mitigation Experience Toolkit) analysiert, welches nun direkt in Microsoft Windows 10 Exploit Guard integriert ist. In 2014 hat er Vorträge zum Umgehen dieser Schutzmechanismen auf Konferenzen wie RuxCon, ToorCon, ZeroNights, DeepSec, 31C3 und NorthSec gegeben. Ein Jahr später hat er auf Konferenzen wie CanSecWest, DeepSec, QuBit, NorthSec und Hacktivity gezeigt, wie der Schutzmechanismus Application Whitelisting umgangen werden kann. In 2016 präsentierte er, wie Unternehmen über eine Memory Corruption Schwachstelle in ihrer Firewall kompromittiert werden können. Seit 2017 gibt er Vorträge / Workshops zum Thema Fuzzing auf Konferenzen wie DefCamp, Heise devSec, RuhrSec, Hack.lu oder BruCon.